+++ Aufgrund einer Systemumstellung derzeit keine Onlinebestellungen möglich! +++

Hanf

Bio_Hanf_frau_toebben_muenster _green_fair_fashion_suedviertel_nachhaltige_mode 

Hanf war über Jahrhunderte hinweg weltweit einer der wichtigsten Rohstoffe der Menschheit und lieferte beste Produkte.

Es gibt keine Pflanze, die das Sonnenlicht schneller und nutzbringender umsetzt und auch in unserem Klima problemlos anzubauen ist.

Da die Faser- und Samenbildung stark ausgeprägt ist, ist diese Hanfart dreimal so reißfest wie Baumwolle und somit ein idealer Lieferant für Textilien. Hanf wird sehr umweltfreundlich und von Natur aus organisch angebaut.

Die Pflanzen sind unempfindlich gegen Insekten und gegen Krankheiten resistent, so dass keinerlei Pestizide und Herbizide gegen Unkraut benötigt werden. Außerdem wächst Hanf so schnell, dass auch der Einsatz von Kunstdünger völlig unnötig ist und erbringt dennoch dreimal soviel Fasern wie ein Baumwollfeld.

Trotz ihrer hohen Festigkeit lässt sich die Hanffaser durch die Mischung mit Biobaumwolle zu weichen, glänzenden Garnen spinnen, die zu feinen und haut-freundlichen Stoffen verarbeitet werden können. Zusätzlich hat die Hanffaser durch ihre Lufteinschlüsse ähnlich wie Seide die Eigenschaft des relativen Temperaturausgleichs: Sie kühlt im Sommer und wärmt im Winter.