Unser Laden hat geöffnet. Kommt uns besuchen! Mo-Fr: 10-19 Uhr & Sa: 10-18 Uhr

wild fawn

wild_fawn_frautoebben_muenster_green_fair_fashion

Fairer Schmuck gesucht? – Dann seid ihr bei den edlen Stücken von wild fawn genau an der richtigen Adresse: Das Label steht für dezent-minimalistischen Schmuck, von Hand gefertigt in England. Der Silberschmuck wird aus überwiegend recycletem Material in einer möglichst CO2-neutralen Produktion hergestellt.

Emma Barnes – der Inhaberin – sind diese drei Dinge wichtig: Design, Individualität (durch die Fertigung per Hand ist jedes Stück ein Unikat) und Nachhaltigkeit sowie Fairness im Produktionsprozess. Dies sind die drei Säulen, auf denen sie ihr Label aufgebaut hat.

Wo die Rohstoffe für ihre filigranen Stücke herkommen, liegt ihr besonders am Herzen. Denn gerade der Gold- und Silberabbau ist gekennzeichnet durch menschenunwürdige Arbeitsbedingungen sowie Ausbeutung, Sklaverei und Missbrauch, von denen die Gründerin nichts an ihren Stücken wissen möchte.

Konsequenterweise ist Emma auch eine registrierte Fair-Trade-Gold-Nutzerin. Somit können wir uns als Konsument*innen sicher sein, dass nicht nur Gutes draufsteht, sondern auch ganz sicher drin ist in den hübschen Schmuckumverpackungen. Außerdem ist der Schmuck von wild fawn vollständig vegan.

wild_fawn_frautoebben_muenster_green_fair_fashion

Foto: Mehr als Grünzeug - Jenni Hauwehde