Feuervogl

Feuervogl produziert schwerpunktmäßig Jeans – aus Organic Demin und Organic Cotton. Inmitten einer Jeans-Landschaft, die vor allem durch Chemikalien, Pestizide und intransparente Produktionsbedingungen gekennzeichnet ist (im konventionellen Bereich), möchte Feuervogl ein Label sein, das es richtig (im Sinne von: fair und nachhaltig) macht. Daher ist die gesamte Produktionskette des Fair-Fashion-Labels GOTS-zertifiziert – angefangen beim Betriebsbüro bis hin zu der Wäscherei. Um einen möglichst geringen CO2-Abdruck zu verursachen, produziert Feuervogl in einem Familienbetrieb in Polen, Poznan, der seit über 40 Jahren auf die Verarbeitung von Denim-Stoffen spezialisiert ist. Die Bearbeitung der Stoffe erfolgt nicht mit Chlor (wie in der konventionellen Jeansproduktion), sondern unter anderem mit Ozon und Lasertechnologie. Die produktionsbedingten Abwässer werden mittels energie- und wassersparender Verfahren geklärt.



Artikel 1 - 7 von 7